Hochbeete für die Regenbogenschule

Das „Gestrüpp“ im Schulgartenbereich der Regenbogenschule ist weg und der komplette Bereich wurde umgegraben. Daher hat mein Team heute alle Hochbeete gebaut. Vorher haben die SchülerInnen auch noch Unkrautvlies auf der gesamten Fläche ausgelegt. War gar nicht so einfach bei dem Wind. Aber nach einigen Stunden sieht der künftige Schulgarten echt cool aus. Die Koreal West GmbH wird auch der Regenbogenschule Mulch für die freien Flächen bringen lassen. Dann können die vier ersten Klassen ihre Blumenzwiebeln fürs Frühjahr einpflanzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.