Besuch der Fünftklässler

Heute hatte ich Gäste im Wildbienengarten. Der MINT-Kurs von Frau Carbon (Jahrgang 5) experimentierte mit Wassergläsern und Pipetten an meinen Pflanzen. Sie untersuchten mit diesen Experimenten, welche Pflanzen ähnlich reagieren wie die Lotusblume. Das Besondere an der Lotusblume ist, dass sie IMMER sauber ist. Wassertropfen perlen einfach als Kugel ab und nehmen dabei den ganzen Schmutz mit. Dadurch haben Pilze oder andere Organismen keine Chance auf der Lotusblume.

Und die Fünftklässler wurden fündig in meinem Garten: Tulpen zeigen den gleichen Effekt.

Nach den Experimenten in meinem Garten untersuchten die Fünftklässler im Klassenraum den Lotuseffekt noch genauer. Außerdem testeten sie die technische Anwendung des natürlichen Lotuseffekts, nämlich die Wandfarbe „Lotusan“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.